UNSER PROFIL: KINDERTAGESSTÄTTEN

Evangelische Kindertagesstätten sind christliche Bildungseinrichtungen. Ziel unserer evangelischen Kitas ist es, jedes Kind so individuell wie möglich in seiner Entwicklung zu unterstützen und für Kinder einen Ort der Geborgenheit und Gemeinschaft zu schaffen.

Evangelische Kindertagesstätten sind christliche Bildungseinrichtungen. Hier gestalten wir mit den Kindern eine Gemeinschaft, die Geborgenheit und Verlässlichkeit als Basis für ganzheitliches Lernen „mit Kopf, Herz und Hand“ bietet. Wir unterstützen jedes Kind, seine Gaben und Fähigkeiten zu leben und entwickeln. Wir sind offen für alle Kinder, unabhängig von Nationalität, Hautfarbe, Religionszugehörigkeit. Kinder mit einem erhöhten Förderbedarf werden individuell unterstützt.

Es gibt vielfältige Möglichkeiten zur Begegnung mit der Religion: wir feiern z.B .die christlichen Feste, Kinder- und Familiengottesdienste und gestalten diese aktiv mit. Wir legen großen Wert auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern bei der Erziehung, Bildung und Betreuung Ihres Kindes.

Die Qualität unserer pädagogischen Arbeit entwickeln wir fortlaufend durch die Qualifizierung der sozialpädagogischen Fachkräfte und ein Qualitätsmanagement auf Basis des Berliner Bildungsprogramms. Darin werden sie durch Fachberatungen begleitet und unterstützt.

Darüber hinaus werden die Einrichtungen und deren Träger vom Verband Evangelischer Tageseinrichtungen für Kinder Berlin-Brandenburg- schlesische Oberlausitz (VETK) unterstützt. Als Fachverband des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz vertritt er die Interessen von 409 Kitas und ca. 26.000 Plätzen in den drei Bundesländern. Er sorgt für Information und Vernetzung und hält ein Fort- und Weiterbildungsangebot für die Einrichtungen bereit. 

 

Foto: Cornelia Kästner