Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Friedensgebete für die Ukraine

Friedensgebete für die Ukraine
Veröffentlicht am Mi., 2. Mär. 2022 10:00 Uhr
WOHIN IN BERLIN

Überall in Berlin beten Menschen heute für Frieden in Europa. Hier können Sie dabei sein und still oder mit Worten Ihre Anteilnahme ausdrücken:

"Wir beten um Frieden in der Ukraine, in Europa" sagte Bischof Christian Stäblein. "Der Angriff Russlands auf die Ukraine erschüttert uns in unseren Grundfesten. Wir sind in Gedanken und Gebet bei den Menschen, die nun die Auswirkungen des Krieges hautnah erleben".

Hier finden Sie eine Auswahl der vielen Friedensgebete in Berlin.

Charlottenburg-Wilmersdorf

Alle Friedensgebete

Neukölln

Alle Friedensgebete

Nordost (Pankow, Wedding, Weißensee)

Alle Friedensgebete

Reinickendorf

Alle Friedensgebete

Spandau

Alle Friedensgebete

Stadtmitte (Friedrichshain-Kreuzberg, Mitte, Moabit, Prenzlauer Berg, Tiergarten)

Montag bis Donnerstag, 12.30 Uhr: Französische Friedrichstadtkirche, Stadtmitte

Freitag, 12 Uhr: St. Jacobi-Kirche, Oranienstr. 132, 10969 Berlin

Weitere Friedensgebete

Steglitz

Alle Friedensgebete

Tempelhof-Schöneberg

Alle Friedensgebete

Lichtenberg-Oberspree (Friedrichsfelde, Friedrichshagen, Kaulsdorf, Lichtenberg, Mahlsdorf)

Alle Friedensgebete


WEITERE FRIEDENSGEBETE IN BERLINER KIRCHEN FINDEN SIE HIER IN DIESEM KALENDER:


Der Frieden in Europa ist bedroht. Russland attackiert die Ukraine. "Wir rufen alle Menschen in der Region auf, die Waffen schweigen zu lassen", sagte Bischof Christian Stäblein. "Wir fordern die Anerkennung der bestehenden Grenzen und die Anerkennung der Integrität der Ukraine nach dem Minsker Abkommen. Wir fordern und suchen Respekt für das ukrainische Volk, für die Menschen in der Region, auf allen Seiten der Grenzen. Die Grenzen gelten. Würde und Respekt bleiben." Den ganzen Aufruf finden Sie hier.