Friedenszeugnis in kriegerischen Zeiten

Veröffentlicht am Fr., 18. Mär. 2016 00:00 Uhr
STAUNEN - TIPPS UND TERMINE

Das erste Opfer eines Krieges? Fast immer ist es die Wahrheit, die zuerst stirbt. Was Krieg konkret bedeutet, können Menschen in Europa kaum noch nachvollziehen. Die Friedensbibliothek/das Antikriegsmuseum in Berlin hält die Erinnerung daran wach.

Die Friedensbibliothek/das Antikriegsmuseum, eine Einrichtung der Evangelischen Kirche in Berlin, hält in Texten und Bildern die Gefahren kriegerischer Auseinandersetzungen im Gedächtnis. Denn die Erinnerung, was Krieg für Soldaten aber auch unschuldige Zivilisten bedeutet, ist nach Jahrzehnten oft nicht mehr vorstellbar.

Durch Ausstellungen, die sich neben dem Krieg auch Themen wie Wehrdienstverweigerung, Pazifismus und Widerstand widmen, leistet die Friedensbibliothek einen wesentlichen Beitrag, für das christliche Friedenszeugnis.

Friedensbibliothek-Antikriegsmuseum
der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin

Bildnachweise: