Ausstellung „Von der Friedlichen Revolution zur deutschen Einheit“

Veröffentlicht am Do., 5. Sep. 2019 00:00 Uhr
WOHIN IN BERLIN

„Von der Friedlichen Revolution zur deutschen Einheit“ ist das Motto der Ausstellung im Gemeindehaus der Markus-Gemeinde in Berlin-Steglitz, die ab dem 12. September gezeigt wird.

Die Schau zeichnet die Ereignisse der Jahre 1989/90 nach und erinnert an den Protest gegen die gefälschten DDR-Kommunalwahlen, an die Fluchtbewegung im Sommer 89 und die Massenproteste im Herbst, welche die SED-Diktatur in die Knie zwangen. Sie berichtet von der Selbstdemokratisierung der DDR, der deutsch-deutschen Solidarität und den außenpolitischen Weichenstellungen, die zur Wiedererlangung der Deutschen Einheit führte.

Die Ausstellung präsentiert über 100 zeithistorische Fotos und Dokumente. QR-Codes verlinken zu Videointerviews mit Akteurinnen und Akteuren der Friedlichen Revolution. Die Texte zur Ausstellung verfasste der Berliner Historiker Dr. Ulrich Mählert, der diese auch als Mitarbeiter der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur kuratierte.

Markus-Kirchengemeinde
Albrechstraße 81 A, 12167 Berlin

Foto: Robert Roeske

Bildnachweise: