"Mal ehrlich! 7 Wochen ohne Lügen"

Veröffentlicht am Di., 5. Mär. 2019 16:00 Uhr
WAS BEWEGT BERLIN?

Fast zwei Drittel der Deutschen glauben, auf Fragen wie „Hat es geschmeckt?“ oder „Wie sehe ich aus?“ dürfe man mit einer Lüge antworten. Gefälligkeitslügen nennt man das, um die gute Stimmung zu halten oder eine Konfrontation zu vermeiden.

Millionen Menschen lassen sich jährlich mit „7 Wochen Ohne“, der Fastenaktion der evangelischen Kirche aus dem Trott bringen. Mit der Fastenaktion „Mal ehrlich! Sieben Wochen ohne Lügen“ widmet wir uns dem Umgang mit der Wahrheit. Nicht unbedingt so wie ein Journalist im Experiment, der 40 Tage lang schonungslos ehrlich war, dabei seine Kollegen beleidigte und seine Frau verprellte.

Aber wir wollen gemeinsam danach suchen, was die Wahrheit eigentlich ist und wie wir sie erkennen. Wir werden versuchen, mit anderen ehrlich zu sein.

Machen Sie mit? Es ist Zeit, über Wahrhaftigkeit nachdenken und darüber, wann man für die Wahrheit streiten muss.

7 Wochen ohne - Fastengruppen
7 Wochen ohne - Auf Facebook