„Wohnungslos kann jede*r werden“

Veröffentlicht am Do., 27. Jul. 2017 15:06 Uhr
WAS BEWEGT BERLIN?

„Wohnungslos kann jede*r werden und es kann auch ganz schnell gehen. So fasst es die Leiterin der Notübernachtung für Familien im Film zusammen und das trifft den Kern des Problems.

„Wohnungslos kann jede*r werden“ – unter diesem Titel stellt das Diakonische Werk-Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz in einem Kurzfilm beispielhaft die Arbeit der Mitglieder im Bereich der Wohnungsnotfallhilfe in Berlin vor und macht online auf die Angebote für Betroffene und ihre Angehörigen aufmerksam.

Auf der Landing-Page des Films bietet das Diakonische Werk umfangreiche Informationen zur Wohnungsnotfallhilfe, zu den Hilfsangeboten für Betroffene und ihre Angehörigen und wirbt um Spenden für die Hilfe für Menschen in Wohnungsnot. Den Film können Mitglieder der Diakonie und andere Interessierte auf ihren Webseiten einbinden und zu Schulungszwecken verwenden.

Bildnachweise: