"Was hat die Evangelische Kirche dem wachsenden Rechtspopulismus entgegenzusetzen?" - Vortrag von Bischof Dröge

Veröffentlicht am Mo., 27. Mär. 2017 14:30 Uhr
EINMISCHEN - ENGAGIERT

Was haben Christen dem Rechtspopulismus entgegenzusetzen? Wie können wir ihm argumentativ begegen? Welche Argumente gibt es für die Auseinandersetzung damit? In seinem Refertat auf der Kreissynode des Kirchenkreises Teltow-Zehlendorf sprach Bischof Dr. Markus Dröge darüber, was Christen dazu beitragen können, dass der Rechtspopulismus im gesellschaftlichen Diskurs kritisch hinterfragt und als problematisches Phänomen erkannt wird. Er entfaltete außerdem, warum es zum Wesen christlichen Glaubens gehört, für Weltoffenheit und Toleranz in der Gesellschaft einzutreten.


Das Referat im Wortlaut


Foto: EKBO

Bildnachweise: